Veranstaltungsreihe «Kirchen zwischen Macht und Ohnmacht»

Kirchen in der Gesellschaft: Gestern – Heute – Morgen

Samstag, 16.02.2019, 09:00 Uhr

Leere Kirchenbänke von oben fotografiert

© Forum Universität und Gesellschaft / Stefan Wermuth

Der dritte Schwerpunkt fragt allgemein und diachron nach der sich wandelnden Bedeutung der Kirchen in der Gesellschaft.

Veranstaltende: Forum für Universität und Gesellschaft
Redner, Rednerin: Prof. Dr. David Plüss, Universität Bern; Prof. Dr. Matthias Zeindler, Unviersität Bern; Prof. Dr. Angela Berlis, Universität Bern; Dr. Daniel Kosch, Generalsekretär der Römisch-Katholischen Zentralkonferenz der Schweiz; Ursula Marti, Berner Grossrätin (SP)
Datum: 16.02.2019
Uhrzeit: 09:00 - 13:00 Uhr
Ort: A003
UniS
Schanzeneckstrasse 1
3012 Bern
Merkmale: Öffentlich
kostenlos

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass in dieser Veranstaltung Bild- und Tonaufnahmen gemacht werden, die durch die Universität Bern veröffentlicht werden können.


Prof. Dr. David Plüss, Universität Bern, Institut für Praktische Theologie: Einleitung ins Thema


Prof. Dr. Matthias Zeindler, Universität Bern, Institut für Systematische Theologie: Kirchen und Gesellschaft, Zukunftsversionen aus reformierter Sicht


Prof. Dr. Angela Berlis, Universität Bern, Institut für Christkatholische Theologie: Kirchen und Gesellschaft, Zukunftsversionen aus christkatholischer Sicht


Dr. Daniel Kosch, Römisch-Katholische Zentralkonferenz der Schweiz: Kirchen und Gesellschaft, Zukunftsvisionen aus römisch-katholischer Sicht


​​​​​​​Grossrätin Ursula Marti: Was bringt die Kirche der Gesellschaft?


Podiumsdiskussion mit Einbezug des Publikums
Moderation: Irene Gysel